Der Einfluß von Oxyden auf die Viskosität von reinen by Prof. Dr.-Ing. habil. Anton Königer, Dr.-Ing. Manfred

By Prof. Dr.-Ing. habil. Anton Königer, Dr.-Ing. Manfred Odendahl (auth.)

Show description

Read Online or Download Der Einfluß von Oxyden auf die Viskosität von reinen Eisen-Kohlenstoff-Silizium-Legierungen PDF

Best german_9 books

Tierpfropfung: Die Transplantation der Körperabschnitte, Organe und Keime

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Aktien-Zertifikate: Anlagestrategien, Gewinnprofile, Zusammenhänge

Der Zertifikatemarkt hat in Deutschland in der Spitze ein Volumen von über a hundred and fifty Milliarden Euro erreicht. Dieses riesige Volumen verteilt sich auf über three hundred. 000 Produkte und Variationen. Für Anleger ist es schwierig, den Überblick zu behalten, da Emittenten baugleiche Zertifikate oft unterschiedlich benennen.

Gestalten der Kontingenz: Ein Bilderbuch

Kontingenz ist die Figur des Dritten, zwischen Beliebigkeit und Notwendigkeit, und von eigener ästhetischer Relevanz. Der vorliegende Band unternimmt es, mit Beiträgen aus verschiedenen Wissensdisziplinen diese Behauptung zu begründen und an Hand von der Produktion und der Rezeption von Bildern zu veranschaulichen.

Extra info for Der Einfluß von Oxyden auf die Viskosität von reinen Eisen-Kohlenstoff-Silizium-Legierungen

Sample text

Die die Gestaltun gsaufgabe zu erfüllen hat. wenn sie gemeinsam von Unternehmung und extern em Dien stleister ausgeführt wird. Vor- und nachgelagerte Geschäftsprozesse Vor- und nachgelagerte Geschäftsprozesse sind über eine Leistungsbez iehung mit dem betrachteten Gesch äftsproz eß verbunden. Zur Erfüllung ihrer eigenen Ziel setzungen sind die nachgelagerten Geschäftsproze sse im allgemeinen darauf angewiesen . daß die von dem betrachteten Gesch äftsprozeß erbr achten Leistungen gewisse Eigenschaften erfüllen.

B. Durchlaufzeit. Kosten und Qualität der Leistungserstellung; aus diesem Grunde wird die anzustrebende Optimalität als Verhaltensmerkmal des Geschäftsprozesses eingeordnet. Durch die Aufgabe "Optimierung betrieblicher Systeme auf der Basis von Gesch äftsprozeßmodellen" ist nun dasjenige Geschäftsprozeßmodell des gegebenen Suchraums zu bestimmen. das die Gestaltungszielsetzungen optimal erfüllt (vgl. ]) . 3 ausführlich dargestellt, sind an das entstehende Geschäftsprozeßmodell hohe Anforderungen zu stellen, damit die Aufgabe zielführend erfüllt werden kann .

Zerlegung in Teilobjekte und Operationalisierung der Ziele Zur Durchführung einer Entscheidungsaufgabe ist die Durchführung mehrerer Teilaufgaben nötig, die hier überblicksartig dargestellt und anschließend detailliert werden: Zunächst müssen die zu erfüllenden Ziele identifiziert und modelliert werden [Kr80, 20], [Bec95a, 72]. Mögliche Lösungsalternativen sind zu generieren und modellieren, um sie bzgl. des gemessenen Zielerreichungsgrades bewerten zu können. ]). Aufbauend auf diesen Ergebnissen wird in der folgenden Abbildung eine Zerlegung des betrieblichen Objektes "Geschäftsprozeßgestaltung" zur Realisierung der Aufgabe "Optimierung betrieblicher Systeme auf der Basis von Geschäftsprozeßmodellen" aufgezeigt.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 8 votes
Posted In CategoriesGerman 9