Das Wasserstoffperoxyd und die Perverbindungen by Ing. Dr. Techn. Willy Machu (auth.)

By Ing. Dr. Techn. Willy Machu (auth.)

Show description

Read Online or Download Das Wasserstoffperoxyd und die Perverbindungen PDF

Best german_9 books

Tierpfropfung: Die Transplantation der Körperabschnitte, Organe und Keime

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Aktien-Zertifikate: Anlagestrategien, Gewinnprofile, Zusammenhänge

Der Zertifikatemarkt hat in Deutschland in der Spitze ein Volumen von über one hundred fifty Milliarden Euro erreicht. Dieses riesige Volumen verteilt sich auf über three hundred. 000 Produkte und Variationen. Für Anleger ist es schwierig, den Überblick zu behalten, da Emittenten baugleiche Zertifikate oft unterschiedlich benennen.

Gestalten der Kontingenz: Ein Bilderbuch

Kontingenz ist die Figur des Dritten, zwischen Beliebigkeit und Notwendigkeit, und von eigener ästhetischer Relevanz. Der vorliegende Band unternimmt es, mit Beiträgen aus verschiedenen Wissensdisziplinen diese Behauptung zu begründen und an Hand von der Produktion und der Rezeption von Bildern zu veranschaulichen.

Additional info for Das Wasserstoffperoxyd und die Perverbindungen

Example text

Scheuer 140). Röntgen-, cX-, ß- und y-Strahlen. Bei der Einwirkung von Röntgenstrahlen auf in Wasser gelösten Sauerstoff beobachtete H. Fricke l41 die Bildung von Wasserstoffperoxyd, das durch eine primäre Aktivierung und Reduktion des Sauerstoffes entstanden ist. Die Menge des gebildeten Wasserstoffperoxyds ist unabhängig vom Sauerstoffdruck (bis 70 cm), hängt aber sehr stark von der H-Ionenkonzentration in der Lösung ab, indem in saurer Lösung doppelt soviel Wasserstoffperoxydlösung gebildet wird als in basischer.

13. H 20 ---+ H 14. H 2 O2 - H 20 0-1,4 kcal. O2 - 2 OH - 9,8 kcal. 15. H 2 + + + + + Die stark endothermen Reaktionen 10 bis 12 kommen als Ausgangsreaktionen zur Einleitung der Reaktionsketten wohl nur in sehr heißen Flammen oder starken Detonationswellen in Betracht, während bei der Verbrennung bei niedrigeren Temperaturen wohl vornehmlich die von Bonhoeffer und Ha berl~ angegebenen Reaktionen 14 illld 15 maßgebend sein werden. sbare Wasserstoffperoxydbildung nur jene in Betracht, die sich bei niederen Temperaturen abspielen.

V. 0. 80 daß sich diese Vorgänge eigentlich nicht nach der Nernstschen Formel beschreiben lassen. Eine nähere Aufklärung über die Bildungsverhältnisse von Wasserstoffperoxyd oder Peroxyd bei höheren Temperaturen ist erst durch eine ganze Reihe jüngerer Arbeiten erbracht worden. Über diese Untersuchungen, die die Reaktion zwischen Wasserstoff und Sauerstoff betreffen und die sowohl an sich als 24 Entstehung von Perverbindungen bei Verbrennungsvorgängen. auch im Hinblick auf den Verbrennungsmeohanismus von Kohlenwasserstoffen von besonderem Interesse sind, wurde eingehend in dem Buohe von C.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 41 votes
Posted In CategoriesGerman 9