Das PROMETHEUS-Projekt: Technikentstehung als sozialer by Gerhard Prätorius

By Gerhard Prätorius

PROMETHEUS, eines der ambitioniertesten Projekte der Gemeinschaftsforschung in der europaischen Automobilindustrie, steht - zumindest in Teilbereichen - vor seiner Markteinfiihrung. Durch das Zusammenfiihren von modernster Verkehrstechnik und Kommunikationstechnik sol1 der Verkehr sicherer, effizienter und damit umweltvertrag licher gestaltet werden. 1m Rahmen des sich verschiirfenden internationalen Wettbewerbs in der Automobilindustrie kann das Forschungsprojekt mit seiner Realisierung ein Zeichen europaischer Wettbewerbsfcihigkeit in den Zukunftstechnologien setzen. PROMETHEUS bewegt sich im Spannungsfeld von privatwirtschaftlicher Technikentwicklung und ver kehrspolitischer Zukunftsentscheidungen. Es ist dergestalt in gleicher Weise von heraus ragendem forschungs-, industrie-und verkehrspolitischem Interesse. An dem Beispiel PROMETHEUS sol1 in der vorliegenden Arbeit der Prozefi einer Tech nikentstehung untersucht werden. Dazu wird in einem ausfiihrlichen ersten Teil aus der theoretischen Auseinandersetzung mit der neueren sozialwissenschaftlichen Technik forschung ein konzeptione11er Ansatz entwickelt, der Zugange zu den bisher vernach Uissigten Fragen der Technikentstehung ermoglicht. Der zweite und dritte Teil ist der examine am empirischen Objekt gewidmet, in dem die Entstehungsvoraussetzungen, die Zielbildung, die business enterprise des Forschungsprozesses von PROMETHEUS sowie die Realisierungsstrategien von Teilprojekten ausfiihrlich behandelt werden. In dem theoretischen Teil der Untersuchung sol1 gezeigt werden, dafi sich in der neueren Beschaftigung mit dem Thema "Technik" in sozialwissenschaftlicher Perspektive eine be merkenswerte Konvergenz abzeichnet. Wahrend zuvor in den vorherrschenden okono mischen Ansatzen Technik als Variable exogenisiert wurde, verste11ten in der Soziologie lange Zeit technikdeterministische Ansatze den Blick auf Fragen der Technikentstehung.

Show description

Read Online or Download Das PROMETHEUS-Projekt: Technikentstehung als sozialer Prozeß PDF

Similar german_11 books

Verantwortung: Moralische Motivation und die Bewältigung sozialer Komplexität

Harald A. Mieg ist wissenschaftlicher Assistent an der ETH Zürich.

Pädagogisches Controlling: Grundlagen — Notwendigkeiten — Anwendungen

In Wirtschaftsunternehmen ist Controlling seit Jahrzehnten als notwendig erkannt und etabliert. In pädagogischen und sozialen Arbeitsfeldern wird Controlling jedoch noch eher stiefmütterlich behandelt oder sogar argwöhnisch betrachtet. Markus Reimer geht der Frage nach, inwieweit Controlling als Steuerungsinstrument Eingang in die pädagogische Praxis finden kann, welche Voraussetzungen dafür notwendig und in welcher Hinsicht Herausforderungen zu erwarten sind.

Persönliches Budget im Wohnheim

Das Persönliche funds als neues software der (Selbst-)Steuerung von Unterstützungsleistungen für Menschen mit Behinderung gewinnt an Bedeutung. Die praktischen Erfahrungen in Deutschland sind insgesamt jedoch gering, dies gilt insbesondere für den stationären Wohnbereich. Im Rahmen des Modellversuchs PerLe erhalten BewohnerInnen einer Einrichtung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung ein Persönliches funds, mit dem Unterstützung individuell gewählt und organisiert werden kann.

Additional info for Das PROMETHEUS-Projekt: Technikentstehung als sozialer Prozeß

Example text

211-221) und der eine wesentliche Grundlage rur die weiteren evolutorischen Ansiitze, insbesondere auch denjenigen von Nelson, Winter, bildete. h. letzlich die Akteure verschwinden, und wo andererseits eine progressive Hoherstrukturierung im Sinne einer teleologischen Betrachtung unterstellt wird,38 Beides ist mit einem nicht-deterministischen, auf Lern- und Erfahrungsprozesse abstellenden Ansatz wohl kaum zu vereinbaren. 4 Die Uberwioduog dichotomischer Struktur- uod Akteurskonzepte Unser Versuch, die Elemente einer transdiszipliniiren Technikforschung zu konturieren, fuhrte uns nach der Auseinandersetzung mit den Begrenzungen traditioneller sozialwissenschaftlicher Ansatze eines technologischen Determinismus resp.

Ubergreifend gemeinsam ist ihnen eine ex-ante-Orientierung, die Konzeptualisierung von Technikentwicklung als Such- und Selektionsprozess sowie insgesamt eine Erweiterung des 'cores' der zu betrachtenden Einflufigofien. Unterschiedlich kontrovers wird jedoch der methodologische Status dieser Variablen - als explanans oder explanandum - diskutiert. Wenngleich diese Kritik und wechselseitige Abgrenzung 36 keineswegs zu vemachlassigen ist, bleibt doch insgesamt eine Bestatigung un serer Ausgangshypothese einer eher konvergenten Entwicklung der neueren sozialwissenschaftlichen Technikforschung festzuhalten.

3 Die Entwicklung evolutorischer Ansatze Evolutorische Ansatze in den Sozialwissenschaften erschopfen sieh nicht in der Innovations- und Technikforschung l6 , wie umgekehrt letztere nieht allein als evolutorische Konzepte zu situieren sind. Gleiehwohl ist die zunehmende Bedeutung evolutorischer Ansatze in den letzten Jahren nicht zuletzt insbesondere auf deren innovations- und techniktheoretischen Beitrage zuriickzufiihren. 1 zu zeigen versucht. 16 Einen neueren Oberblick iiber die Themenfelder in iikonomischer Perspektive bietet der Sammelband von Hanusch 1988.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 39 votes
Posted In CategoriesGerman 11