Das Neue Physikalische Grundpraktikum, 2. Auflage by Hans-Joachim Eichler, Heinz-Detlef Kronfeldt, Jurgen Sahm

By Hans-Joachim Eichler, Heinz-Detlef Kronfeldt, Jurgen Sahm

Die vollst?ndig ?berarbeitete zweite Auflage von Das Neue Physikalische Grundpraktikum ist ein einzigartiges und v?llig neu konzipiertes Praktikumsbuch, das f?r alle Physik-Praktika geeignet ist. In 12 Kapiteln mit insgesamt fifty one Themenkreisen werden 179 Einzelaufgaben mit Zielsetzung, Literatur, Grundlagen, Zubeh?r, Me?aufgabe und Auswertung ausf?hrlich beschrieben. Anschauliche Piktogramme f?hren durch das durchgehend zweifarbig gestaltete Buch, um die einzelnen Elemente voneinander abzuheben. Formeln, die zum Grundwissen geh?ren, und andere wichtige Formeln werden besonders hervorgehoben. Im Buch findet sich ein Lesezeichen mit den verwendeten Piktogrammen, wichtigen Fundamentalkonstanten sowie einem Replika-Gitter zur Spektralanalyse f?r eigene Versuche. Rundum ein innovatives Buch f?r alle Studierenden mit Haupt- oder Nebenfach Physik.

Show description

Read or Download Das Neue Physikalische Grundpraktikum, 2. Auflage (Springer-Lehrbuch) PDF

Best mathematicsematical physics books

Functionalized Nanoscale Materials, Devices and Systems (NATO Science for Peace and Security Series B: Physics and Biophysics)

This publication arises from the NATO complex learn Institute (ASI) titled "Functionalized Nanoscale fabrics, units, and platforms for chem. -bio Sensors, Photonics, and effort new release and garage" held in Sinaia, Romania in June 2007. It includes numerous invited contributions via hugely skilled educators, scientists, and industrialists, and is dependent to hide vital facets of the sphere, from underlying ideas, synthesis routes, characterizations, functions, and special concerns of industrial viability.

Physics and Probability: Essays in Honor of Edwin T. Jaynes

The pioneering paintings of Edwin T. Jaynes within the box of statistical physics, quantum optics, and chance conception has had an important and lasting influence at the examine of many actual difficulties, starting from basic theoretical questions via to sensible functions resembling optical snapshot recovery.

From Number Theory to Physics

A variety of advancements in physics have concerned many questions with regards to quantity idea, in an more and more direct approach. This development is mainly seen in wide households of difficulties, specifically, box theories, and dynamical platforms and chaos. The 14 chapters of this e-book are prolonged, self-contained models of expository lecture classes given at a faculty on "Number conception and Physics" held at Les Houches for mathematicians and physicists.

Additional resources for Das Neue Physikalische Grundpraktikum, 2. Auflage (Springer-Lehrbuch)

Example text

Auch Vorversuche und Fehlmessungen werden im Protokoll notiert. • Auswertung Berechnung des Endergebnisses aus den einzelnen Meßergebnissen (z. B. durch Mittelung und Einsetzen der Meßwerte in die Formeln). Gegebenenfalls Ermittlung des Endergebnisses aus einer grafischen Darstellung oder Veranschaulichung der Ergebnisse in grafischer Form. Berücksichtigung von Korrektionen. Fehlerabschätzung für zufällige Fehler und systematische Fehler. Eine statistische Fehlerrechnung braucht nur ausgeführt zu werden, wenn es sich lohnt, d.

4. Gaußverteilungen für σ = 1, 1/2, 1/4 (Man beachte: Die Flächen unter den drei Kurven sind gleich) φ(z) = 2 π z 0 e−t 2 /2 dt mit z = a σ heißt das Gaußsche Fehlerintegral. Dieses Integral ist nicht mehr elementar lösbar; die Funktion läßt sich aber numerisch berechnen und ist tabelliert. G Meßunsicherheit des Endergebnisses In der Physik ist es üblich, bei der Berücksichtigung von Streufehlern mit der Standardabweichung s ≈ σ zu rechnen, d. h. eine statistische Sicherheit P√= 68 % für den Vertrauensbereich zu verwenden.

4c, Maßstab für y-Achse zu klein, NullpunktsUnterdrückung und größeren y-Maßstab verwenden). 4a). Oft genügt eine Ausgleichskurve nach Augenmaß. 4d), ist selten physikalisch sinnvoll, denn weitere, neu gemessene Zwischenwerte werden in der Regel nicht auf den geradlinigen Verbindungslinien liegen, sondern ebenfalls um die mittlere Kurve streuen. Für eine zum Vergleich eingezeichnete gerechnete Kurve könnte man beliebig dicht liegende Punkte ausrechnen, zweckmäßigerweise sollte man daher überhaupt keine Rechenpunkte angeben.

Download PDF sample

Rated 4.07 of 5 – based on 38 votes