Das Lehrgedicht des Karel van Mander: Text, Uebersetzung und by Dr. Rudolf Hoecker (auth.)

By Dr. Rudolf Hoecker (auth.)

Show description

Read or Download Das Lehrgedicht des Karel van Mander: Text, Uebersetzung und Kommentar Nebst Anhang ueber Manders Geschichtskonstruktion und Kunsttheorie PDF

Best german_9 books

Tierpfropfung: Die Transplantation der Körperabschnitte, Organe und Keime

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Aktien-Zertifikate: Anlagestrategien, Gewinnprofile, Zusammenhänge

Der Zertifikatemarkt hat in Deutschland in der Spitze ein Volumen von über a hundred and fifty Milliarden Euro erreicht. Dieses riesige Volumen verteilt sich auf über three hundred. 000 Produkte und Variationen. Für Anleger ist es schwierig, den Überblick zu behalten, da Emittenten baugleiche Zertifikate oft unterschiedlich benennen.

Gestalten der Kontingenz: Ein Bilderbuch

Kontingenz ist die Figur des Dritten, zwischen Beliebigkeit und Notwendigkeit, und von eigener ästhetischer Relevanz. Der vorliegende Band unternimmt es, mit Beiträgen aus verschiedenen Wissensdisziplinen diese Behauptung zu begründen und an Hand von der Produktion und der Rezeption von Bildern zu veranschaulichen.

Additional info for Das Lehrgedicht des Karel van Mander: Text, Uebersetzung und Kommentar Nebst Anhang ueber Manders Geschichtskonstruktion und Kunsttheorie

Sample text

Yeders hert en vrientschap na hem trecken 28) Onder Scmlders most de beleeftheyt d'overhandt hebben. Beleeftheyt vermach vele. Alle bescheydenheyt onder t' woort scmlderachtich begrepen. 29) Schilders moosten vechten noch kijven! maer met wljsheyt alle geschIllen sIechten. Onverstant is moeder van onvreden. 30) 31) Leest hier van int Ieven van Pamphilus den Macedonischen schilder. 28- Des herten haer gemoet daer aen blijft hangen/ Die behoorde oock elcx vrientschap bevanghen Met vroom en eerbaer zijn/ welck is een Conste Boven alle Consten/ om goode jonste/ Ghenade en vrientschap nae herten wenschenl Vercrijghen by Gode end' alle Menschen.

Want t'prijsen u dwaesheyt bekent sal maken{ En 't verachten al wat eergierich smaken! Dus strecken dees beyde weghen tot schanden! Latent dan oordeelen goede verstanden: Want zyn selven te loven staet seer sottichj En zyn selven verachten is bespottich. - 39- merkliche Fehler im Werk des Meisters; äussert euch so nicht, denn es kommt doch nichts gutes dabei heraus, nur Spott und Hohn, ja oft erhaltet ihr als Lohn zum mindesten heimlichen Undank. 5I. Tut solches jedoch eueren Mitschülern gegenüber; aber Höflichkeit bedinge ich mir immer dabei aus; denn es wird einem besser schmecken, wenn man Hunger hat.

I9. So ist denn Zeitverlust ein grosser Schade, der weder mit Geld noch mit Gut zurückzugewinnen ist. So schätzt denn, Jünglinge, über Gold die Zeit und vertreibt die Trägheit, die die Mutter von allem Uebeln ist und die Amme der Armut; denn es bringt noch jedes Uebel, seine eigene Rute zur gerechten Strafe mit, um ohne Furcht seinen Schöpfer oder Meister schrecklich zu schlagen. Ist Zeit und Anlass oder die Gelegenhat vorbei, so sind sie rocht wleder zu erhalten Tragheit ist Mutter alles Bosen und Ernahrerin der Armut.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 39 votes
Posted In CategoriesGerman 9