Das launische Eiland by Andrea Camilleri

By Andrea Camilleri

A unique in German

Show description

Read or Download Das launische Eiland PDF

Best german books

Informatik fur Ingenieure und Naturwissenschaftler 2

Die Funktionsweise von Mikrorechnern am Beispiel des workstation und seines Prozessors 80(X)86 sowie seiner Betriebssysteme ist das Kernthema des Lehrbuchs Küveler/Schwoch, Informatik für Ingenieure und Naturwissenschaftler Band 1. Bei Band 2 wird die Beherrschung der Sprache C/C++ auf dem Niveau des Bandes 1 vorausgesetzt.

Non-Performing Loans in Deutschland: Moglichkeiten und Grenzen des Outsourcing

Das Buch befasst sich primär mit den sich aus Non-Performing Loans (NPL) ergebenden Problemen, sowie den Handlungsoptionen deutscher Kreditinstitute. Die Banken sind gezwungen neben Wertberichtigungen und Abschreibungen neue Wege für ein aktives Rückführungsmanagement zu finden. Neben der klassischen institutseigenen Bearbeitung tritt zunehmend der Verkauf von NPL und das Outsourcing in den Vordergrund.

Dieses goldene Land

Aus der Enge des viktorianischen England flieht die Arzttochter Hannah in die Weiten Australiens. Schon auf der Überfahrt begegnet sie dem Naturforscher Neal, der eine day trip in die unerforschten Regionen des fünften Kontinents führen will. Dort taucht er ein in die mystische Welt der Aborigines.

Additional info for Das launische Eiland

Example text

Es hieß, er sei ehrlich, das ja, aber wer weiß das schon. Andererseits gab es nichts, wovor er sich zu fürchten hatte: Nie und nimmer würde er seine Unterschrift unter diesen Brief setzen. Hm, aber die dort waren ja nicht auf den Kopf gefallen, oder? Es konnte gut möglich sein, daß sie Sachverständige für Graphologie heranzögen, Wissenschaftler von auswärts, die mit dem Finger auf ihn zeigten, ohne daß er A noch O sagen könnte. Seit zehn Jahren schon schrieb er Briefe, anonyme selbstverständlich, und jedesmal fehlte ihm die Courage, sie auch abzusenden.

Ihre gutturale Stimme, die manchmal in einen weichen, aus der Brust kommenden Tonfall überging, der sich mit dem Gurren der in den Dachrinnen brütenden Tauben vermischte, hatte den siebzehnjährigen Andrea, Erben des Hauses Ciaramiddaro, auf hundertachtzig gebracht. In einer der dunklen Abstellkammern hatte er einen Eckstein aus dem Fenster genommen und konnte von dort aus zweimal pro Woche die Teilansicht von Signora Heike genießen; von den Mühen des Unterrichtens erschöpft, mußte sie sich hin -45- und wieder ans Speicherfenster lehnen, von wo aus man den Blick über die Dächer des Dorfs bis hin zur Linie des Meeres hatte.

In ein paar Tagen wären sie vielleicht bereit, den Mund aufzumachen und zu -41- Hause, im Zirkel, unter Freunden zu erzählen, wie Nenè Barbabianca teils mit eingeklemmtem Schwanz, teils mit aufgesetzter Kühnheit um Schwefel gebettelt hatte, wie der Verirrte in der Wüste Gott in seiner Gnade um Wasser anfleht. Die einzigen, die noch in der Runde fehlten, waren Filippo Ingrassia und Saverio Fede: Wahrscheinlich war Nenè Barbabianca noch nicht bei ihnen vorbeigekommen. Doch sie konnten schwören: Es war nur eine Frage der Zeit, und auch diese zwei würden mit einem Grinsen im Gesicht durch die Tür von Lo Cascios Lager treten.

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 13 votes
Posted In CategoriesGerman