Bildungssoziologie: Einfuhrung in Perspektiven und Probleme by Thomas Brüsemeister

By Thomas Brüsemeister

Das Buch gibt einen Überblick über verschiedene Ansätze der Bildungssoziologie. Nach PISA ist das Interesse an bildungssoziologischen Erklärungen von Ungleichheitsdimensionen gestiegen. Die Perspektiven der Bildungssoziologie wurden jedoch schon weitaus früher entfaltet; teilweise können die in den 1970er Jahren entwickelten Modelle immer noch Relevanz beanspruchen. Zudem sind neuere Ansätze hinzugekommen. Wie im Buch gezeigt wird, stehen heute institutionen- und sozialisationstheoretische, ungleichheits- und differenzierungstheoretische, entscheidungstheoretische, phänomenologische und organisationsbezogene Konzepte als Perspektiven der Bildungssoziologie zur Verfügung, die auch von anderen Disziplinen genutzt werden können.

Show description

Read Online or Download Bildungssoziologie: Einfuhrung in Perspektiven und Probleme PDF

Similar german books

Informatik fur Ingenieure und Naturwissenschaftler 2

Die Funktionsweise von Mikrorechnern am Beispiel des computing device und seines Prozessors 80(X)86 sowie seiner Betriebssysteme ist das Kernthema des Lehrbuchs Küveler/Schwoch, Informatik für Ingenieure und Naturwissenschaftler Band 1. Bei Band 2 wird die Beherrschung der Sprache C/C++ auf dem Niveau des Bandes 1 vorausgesetzt.

Non-Performing Loans in Deutschland: Moglichkeiten und Grenzen des Outsourcing

Das Buch befasst sich primär mit den sich aus Non-Performing Loans (NPL) ergebenden Problemen, sowie den Handlungsoptionen deutscher Kreditinstitute. Die Banken sind gezwungen neben Wertberichtigungen und Abschreibungen neue Wege für ein aktives Rückführungsmanagement zu finden. Neben der klassischen institutseigenen Bearbeitung tritt zunehmend der Verkauf von NPL und das Outsourcing in den Vordergrund.

Dieses goldene Land

Aus der Enge des viktorianischen England flieht die Arzttochter Hannah in die Weiten Australiens. Schon auf der Überfahrt begegnet sie dem Naturforscher Neal, der eine day trip in die unerforschten Regionen des fünften Kontinents führen will. Dort taucht er ein in die mystische Welt der Aborigines.

Extra resources for Bildungssoziologie: Einfuhrung in Perspektiven und Probleme

Sample text

38 3. , 70), das jedoch „vortheoretisch“ ist, wie die Autoren schreiben, denn A und B brauchten dieses Wissen nicht als Theorie zu explizieren oder aufzuschreiben, da sie es „gelebt“ bzw. einfach angewendet hatten. ). , 68). Sie antworten darauf: „Die Logik steckt nicht in den Institutionen und ihrer äußeren Funktionalität, sondern in der Art, in der über sie reflektiert wird. B. kann als natürliche Art der Energieverwendung dargestellt bzw. legitimiert werden, ohne dass noch das Problem der physischen Reproduktion in den Blick gerät.

C) Integrative Vergesellschaftung (1945-1969) Nach dem Zweiten Weltkrieg erfolgt in den westlichen Demokratien eine Abkehr von derartigen Kontrollpraktiken. Die technokratischen Steuerungskonzepte und verhaltensorientierten Lerntheorien werden durch offenere System-Konzepte ersetzt. Statt kollektivorientierter Parteiprogramme wird die normative Universalisierung bürgerlicher Freiheitsrechte hervorgehoben; in den Marktwirtschaften wird mit der Kooperations- und Kommunikationsbereitschaft der BürgerInnen gerechnet.

1 Institutionentheoretische Perspektive 31 geht hierbei um die Frage der Geltungskontexte einer Leitidee. ): „Im Prozess der Institutionalisierung einer Wertvorstellung werden aus Ideen Handlungsmaximen mit Anspruch auf Gültigkeit gegenüber ganz verschiedenen Menschen mit je eigenen Motiven und Interessen. […] Beispielsweise gilt für wirtschaftliches Handeln die Maxime der Einkommensmaximierung als rational. […] Der Institutionalisierungsprozess umfasst nicht nur die Konkretisierung einer Leitidee, sondern stets auch eine Kontextbestimmung ihrer Gültigkeit.

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 50 votes
Posted In CategoriesGerman