Bewältigung Des Fortschritts by J. Speer (auth.)

By J. Speer (auth.)

Dieser Band enthält Vorträge, die im Oktober 1972 während der 107. Versammlung der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte in München gehalten worden sind. Diese Versammlung struggle zugleich 1S0-Jahr-Feier der Gesellschaft, denn 1822 waren in Leipzig deutsche Naturforscher und Ärzte auf Einladung von Lorenz Oken Mal zusammengekommen, um sich "in jährlichen Versammlungen das­ zum ersten jenige mitzutheilen, used to be guy in der Zeit gedacht und gethan". Das Generalthema der Versammlung 1972 hieß "Bewältigung des Fortschritts". B. Hassenstein und H. Mohr, Freiburg, für den Den wissenschaftlichen Leiter- naturwissenschaftlichen und F. Hartmann, Hannover, für den medizinischen Teil­ ist es gelungen, für die sachliche Behandlung der brennenden Probleme, die sich aus dem umstürzenden Fortschritt der letzten Jahrzehnte ergeben, eine Reihe von her­ vorragenden Wissenschaftlern zu gewinnen. Das Ergebnis ist zwar nicht die Bewäl­ tigung des Fortschritts, aber doch eine wohlausgewogene Darstellung der Fakten und Voraussetzungen, von denen auszugehen ist. Den wissenschaftlichen Leitern und allen Vortragenden sei auch hier der Dank der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte ausgesprochen. Ein besonderer Dank gebührt dem Springer-Verlag, dessen großzügige Unterstützung es ermöglicht hat, diesen Band - zum Teil mit Hilfe von Sonderdrucken aus verschiedenen Zeit­ schriften - zusammenzustellen und damit die Vorträge in der Geschlossenheit, in der sie geplant waren, wieder zusammenzuführen. E. Wiberg Inhalt Vorwort von E. Wiberg In Einleitung von H. Mohr VII Vortragsteil Setzung von Prioritäten in der Forschung. Von J. Speer 1 Erschienen in Heft 7, der "Naturwissenschaften" 60, 322 (1973) Methodengefüge und Erkenntnisfortschritt. Von P.

Show description

Read or Download Bewältigung Des Fortschritts PDF

Best german_11 books

Verantwortung: Moralische Motivation und die Bewältigung sozialer Komplexität

Harald A. Mieg ist wissenschaftlicher Assistent an der ETH Zürich.

Pädagogisches Controlling: Grundlagen — Notwendigkeiten — Anwendungen

In Wirtschaftsunternehmen ist Controlling seit Jahrzehnten als notwendig erkannt und etabliert. In pädagogischen und sozialen Arbeitsfeldern wird Controlling jedoch noch eher stiefmütterlich behandelt oder sogar argwöhnisch betrachtet. Markus Reimer geht der Frage nach, inwieweit Controlling als Steuerungsinstrument Eingang in die pädagogische Praxis finden kann, welche Voraussetzungen dafür notwendig und in welcher Hinsicht Herausforderungen zu erwarten sind.

Persönliches Budget im Wohnheim

Das Persönliche finances als neues tool der (Selbst-)Steuerung von Unterstützungsleistungen für Menschen mit Behinderung gewinnt an Bedeutung. Die praktischen Erfahrungen in Deutschland sind insgesamt jedoch gering, dies gilt insbesondere für den stationären Wohnbereich. Im Rahmen des Modellversuchs PerLe erhalten BewohnerInnen einer Einrichtung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung ein Persönliches price range, mit dem Unterstützung individuell gewählt und organisiert werden kann.

Additional info for Bewältigung Des Fortschritts

Sample text

1 Die im folgenden gebrachten Zahlenangaben über Energiequellen und -vorräte, über Stoffmengen und Umsatzgeschwindigkeiten streuen in der Literatur stark. Der Stand des Wissens erlaubt nur größenordnungsmäßige Betrachtungen. 40 30 c ,g ~o 20 I I I I 10 o 1800 Ir-... 3 TI "- ' ..... I'--- r2400 Jahre 2600 2800 Fig. 3. Verbrauchsprognose für die fossilen Brennstoffvorräte Die Verbrennungsenergie Im wesentlichen sind wir zunächst auf die fossilen Brennstoffe angewiesen. Wie lange werden deren Vorräte reichen?

Unvermeidlich ist aber bei der Energiegewinnung aus Verbrennungsprozessen der Eingriff in den Kohlenstotfhaushalt der Erde. Der Kohlenstoffzyklus in der Natur (Fig. 5) ist zwischen Assimilation und Atmung, Zersetzung organischer Reste, Lösung im Ozean usw. über Jahrtausende hinweg dynamisch ausbalanciert [9]. Durch die Verbrennungsprozesse bringen wir meßbare Störungen ein. Die Menschheit hat seit Beginn des industriellen Zeitalters etwa 200 Milliarden Tonnen CO 2 produziert. Gegenwärtig verbrennen wir pro Jahr rund 5 Milliarden Tonnen Kohlenstoff in den verschiedensten Formen und es fragt sich, welche Wirkungen dadurch in unserer Umwelt hervorgerufen werden.

Z. nehmen die Mitteltemperaturen auf der Nordhalbkugel nördlich 55 0 Breite noch ab [31]; wenn keine besonderen Ereignisse (Serien heftiger Vulkaneruptionen, großräumige Ausbrüche antarktischer Eismassen) eintreten, dann dürfte sich die anthropogene Erwärmung im atlantischen Sektor der Nordhalbkugel in den nächsten Jahrzehnten durchsetzen. Dann besteht die Möglichkeit einer drastischen Reduktion des arktischen Meereises in diesem Sektor: Dieses ist instabil - einmal zerstört, kann es sich unter heutigen Bedingungen nicht mehr vollständig neubilden.

Download PDF sample

Rated 4.30 of 5 – based on 17 votes
Posted In CategoriesGerman 11