BERUFS- UND KARRIEREPLANER BANKEN 2009 by Carsten Michael, Norbert Abraham

By Carsten Michael, Norbert Abraham

Carsten Michael ist Wirtschaftsjournalist mit dem Schwerpunkt Finanzthemen.
Norbert Abraham ist Unternehmensberater für govt seek & Human Capital Consulting in der Finanzindustrie und geschäftsführender Gesellschafter bei ingeniam, einer spezialisierten Executive-Search-Boutique.

Show description

Read or Download BERUFS- UND KARRIEREPLANER BANKEN 2009 PDF

Best german_9 books

Tierpfropfung: Die Transplantation der Körperabschnitte, Organe und Keime

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Aktien-Zertifikate: Anlagestrategien, Gewinnprofile, Zusammenhänge

Der Zertifikatemarkt hat in Deutschland in der Spitze ein Volumen von über a hundred and fifty Milliarden Euro erreicht. Dieses riesige Volumen verteilt sich auf über three hundred. 000 Produkte und Variationen. Für Anleger ist es schwierig, den Überblick zu behalten, da Emittenten baugleiche Zertifikate oft unterschiedlich benennen.

Gestalten der Kontingenz: Ein Bilderbuch

Kontingenz ist die Figur des Dritten, zwischen Beliebigkeit und Notwendigkeit, und von eigener ästhetischer Relevanz. Der vorliegende Band unternimmt es, mit Beiträgen aus verschiedenen Wissensdisziplinen diese Behauptung zu begründen und an Hand von der Produktion und der Rezeption von Bildern zu veranschaulichen.

Additional resources for BERUFS- UND KARRIEREPLANER BANKEN 2009

Sample text

Bk. de ˆ Karriere 37 Sal. de ˆ Karriere ˆ Einstiegsmöglichkeiten 39 Dt. de ˆ Karriere 53 BHF-Bank Frankfurt/M. de ˆ Statistik-Service; Stand 2006; nach Bilanzsumme EXPERTENTIPP Die Auswahl des ersten Arbeitgebers ist für die Karriereziele und die persönlichen Karriereambitionen von besonderer Bedeutung. Treffen Sie Entscheidungen mit Perspektive und nicht aus Zufall. Der erste Arbeitgeber, der Ihnen eine Zusage gibt, muss nicht der richtige sein. 31 32 3. 3 Internationale Top-Banken Deutschland zieht als eine der größten Volkswirtschaften der Welt auch Banken aus aller Welt an: Ob Privatkunden, Vermögende, Mittelstand oder Investmentbanking, in allen Sparten des Geschäfts suchen Auslandsbanken ihre Chancen.

Strategische Entscheidungen erfordern deshalb immer einen Konsens zwischen Bürgermeister(n), Verbänden und anderen öffentlichen Eigentümern. Für den Einstieg mögen solche Informationen noch nicht entscheidend sein – für den Verlauf des weiteren Berufsweges vielleicht aber doch. Denn wer „aus der Gruppe kommt“ hat immer einen gewissen Vorteil, zum Beispiel wenn er sich örtlich verändern möchte – oder muss. Hier kommt das schöne Wort vom „Stallgeruch“ ins Spiel, das soviel ausdrückt wie „der weiß, wie wir funktionieren, worauf wir Wert legen, wie das hier alles läuft“.

Wer hier Hervorragendes leistet, kann es zügig zu etwas bringen, hat Einfluss und manchen Gestaltungsspielraum, den er in einer Groß- oder Landesbank vielleicht nie bekommen hätte. Zudem werden die großen Sparkassen in den kommenden Jahren und Jahrzehnten immer weiter wachsen, weil die Konsolidierung im Sparkassensektor stetig voranschreitet. Kleinere Institute gehen in größeren auf, die Einheiten wachsen und damit entwickeln sich auch die beruflichen Perspektiven. Übrige Sparkassen Die kleinere Sparkasse ist üblicherweise nicht das Feld, auf dem die Saat für ganz große Karrieren gedeiht, auch eine Nachfrage nach Akademikern besteht hier in der Regel nicht.

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 45 votes
Posted In CategoriesGerman 9