Berichte zu Pflanzenschutzmitteln 2012: Jahresbericht by Saskia Dombrowski (auth.), Saskia Dombrowski (eds.)

By Saskia Dombrowski (auth.), Saskia Dombrowski (eds.)

​In der Bundesrepublik Deutschland überwachen die Behörden der Länder die Einhaltung der Vorschriften, die für das Inverkehrbringen und die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln gelten.Das Pflanzenschutz-Kontrollprogramm ist ein bundesweit harmonisiertes Programm zur Überwachung pflanzenschutzrechtlicher Vorschriften. Die Durchführung und Berichterstattung der Kontrollen erfolgen nach gemeinsamen criteria der Länder auf Grundlage eines abgestimmten Methoden-Handbuches. Die Festlegung von Kontrolltatbeständen und die Betriebsauswahl erfolgt durch die Länder; zusätzlich gibt es bundesweite Kontrollschwerpunkte. Der vorliegende Bericht fasst die Ergebnisse des Jahres 2012 zusammen.Bundesweit wurden in 2.482 Handelsbetrieben Verkehrskontrollen durchgeführt und in 5.059 Betrieben der Landwirtschaft, des Gartenbaus und der Forstwirtschaft Betriebs- oder Anwendungskontrollen vorgenommen. Im Rahmen der Überwachung der Verordnung über Pflanzenschutzmittel und Pflanzenschutzgeräte (Pflanzenschutzmittelverordnung) wurden des Weiteren 95.769 Pflanzenschutzgeräte von amtlichen bzw. amtlich anerkannten Kontrollstellen überprüft. 199 Pflanzenschutzmittel wurden in Hinsicht auf Zusammensetzung und physikalische, chemische und technische Eigenschaften untersucht.

Show description

Read Online or Download Berichte zu Pflanzenschutzmitteln 2012: Jahresbericht Pflanzenschutz-Kontrollprogramm PDF

Similar german_12 books

Briefwechsel 1945–1968

Als Fritz Linder, Schtiler und Nachfolger von okay. H. Bauer auf dem Heidelberger Lehrstuhl rur Chirurgie, am 12. Juli 1978 am Grabe seines Lehrers im Namen aller Freunde und Schuler sprach, erfuh ren wir, daB der Entschlafene "auf dem todlichen Krankenlager" noch seinen Briefwechsel mit Karl Jaspers las und ordnete.

Das Schädel-Hirn-Trauma: Klinische und tierexperimentelle Untersuchungen zur Pathogenese sowie zu neuen Behandlungsansätzen

Der Band befaßt sich mit den bisher nicht bekannten pathophysiologischen Abläufen in den ersten 2 Stunden nach einem akuten Schädel-Hirn-Trauma und weist anhand der gefundenen Ergebnisse die Notwendigkeit der frühzeitigen therapeutischen Interventionen nach. Mit neuen Therapieansätzen wird die Minimierung sekundärer zerebraler Schäden angestrebt.

Extra resources for Berichte zu Pflanzenschutzmitteln 2012: Jahresbericht Pflanzenschutz-Kontrollprogramm

Example text

Februar 2009 (MaisPflSchMV), die durch die Verordnung vom 29. Juli 2009 geändert und deren Geltung über den 12. August 2009 hinaus verlängert worden ist, wurde ein vollständiges Verbot der Einfuhr und des Inverkehrbringens sowie der Aussaat von Maissaatgut verfügt, welches mit Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam behandelt wurde. Methiocarb ist zur Behandlung von Maissaatgut wieder zulässig; es gelten aber strenge Vorgaben zur Beizqualität und zur Aus- Ergebnisse saattechnik. Des Weiteren müssen die Bestimmungen der Verordnung (EG) Nr.

27 dargestellt. Tab. 27 Kontrollen zur Einhaltung der Mais-Pflanzenschutzmittelverordnung in Beizstellen und in Betrieben des Saatguthandels bzw. 4 MaisPflSchMV Tab. 28 Kontrollen zur Einhaltung der Mais-Pflanzenschutzmittelverordnung in Maisanbaubetrieben im Jahr 2012 Maisanbaubetriebe Kontrollen (Anzahl) Gesamt (Betriebe) Zulässigkeit der Wirkstoffe im ausgesäten Saatgut, davon Saatgutanalysen, davon Beanstandungen in anwendungsrelevanter Konzentration davon Beanstandungen in Anhaftungskonzentration Verwendung zulässiger Sägeräte für die Aussaat von mit Methiocarb gebeiztem Saatgut In den 2 kontrollierten Beizbetrieben wurde unter anderem überprüft, ob die verwendeten Beizmittel zulässig waren und die Beizgeräte den Vorschriften entsprachen.

Tab. 25 Kontrollen zur Dokumentation von Pflanzenschutzmittelanwendungen im Jahr 2012 Kontrollen (Anzahl) Anzahl kontrollierter Anwendungen, davon systematische Kontrollen davon Anlasskontrollen Beanstandungen (Anzahl, prozentual) 331 40 (12,1 %) 290 41 32 (11,0 %) 8 (19,5 %) Bei der Kontrolle werden die Unterlagen stichprobenartig auf ihre Plausibilität und Vollständigkeit geprüft. Es wird auch kontrolliert, ob die Aufzeichnungen mindestens für 3 Jahre aufbewahrt werden. In 40 von 331 kontrollierten Betrieben (12,1 %) fehlten Aufzeichnungen oder waren unvollständig (Tab.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 20 votes
Posted In CategoriesGerman 12