Arbeitsmarktpolitik in der sozialen Marktwirtschaft: Vom by Silke Bothfeld, Werner Sesselmeier, Claudia Bogedan

By Silke Bothfeld, Werner Sesselmeier, Claudia Bogedan

Mit der Einführung des AFG 1969 wurde die aktive Arbeitsmarktpolitik in Deutschland nicht nur als device des Marktausgleichs kodifiziert, sondern diese als ein 'emanzipatorisches Projekt' in den sozialpolitischen Kontext der Bundesrepublik eingeführt. Seitdem hat sie - in mehreren Etappen - einen tief greifenden Gestaltwandel erfahren, bis hin zur jüngsten Revision ihres Instrumentariums und ihrer Leistungsseite. In 24 Kapiteln bietet dieser Band eine examine der Grundprinzipien der deutschen Arbeitsmarktpolitik, analysiert die einzelnen Teilbereiche unter dem Aspekt einer veränderten Grundlogik, hinterfragt die veränderten Steuerungslogiken und die Rolle der beteiligten Akteure und thematisiert Herausforderungen, auf die die Arbeitsmarktpolitik zukünftig reagieren muss.

Show description

Read or Download Arbeitsmarktpolitik in der sozialen Marktwirtschaft: Vom Arbeitsförderungsgesetz zum Sozialgesetzbuch II und III PDF

Similar german_11 books

Verantwortung: Moralische Motivation und die Bewältigung sozialer Komplexität

Harald A. Mieg ist wissenschaftlicher Assistent an der ETH Zürich.

Pädagogisches Controlling: Grundlagen — Notwendigkeiten — Anwendungen

In Wirtschaftsunternehmen ist Controlling seit Jahrzehnten als notwendig erkannt und etabliert. In pädagogischen und sozialen Arbeitsfeldern wird Controlling jedoch noch eher stiefmütterlich behandelt oder sogar argwöhnisch betrachtet. Markus Reimer geht der Frage nach, inwieweit Controlling als Steuerungsinstrument Eingang in die pädagogische Praxis finden kann, welche Voraussetzungen dafür notwendig und in welcher Hinsicht Herausforderungen zu erwarten sind.

Persönliches Budget im Wohnheim

Das Persönliche price range als neues tool der (Selbst-)Steuerung von Unterstützungsleistungen für Menschen mit Behinderung gewinnt an Bedeutung. Die praktischen Erfahrungen in Deutschland sind insgesamt jedoch gering, dies gilt insbesondere für den stationären Wohnbereich. Im Rahmen des Modellversuchs PerLe erhalten BewohnerInnen einer Einrichtung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung ein Persönliches finances, mit dem Unterstützung individuell gewählt und organisiert werden kann.

Additional info for Arbeitsmarktpolitik in der sozialen Marktwirtschaft: Vom Arbeitsförderungsgesetz zum Sozialgesetzbuch II und III

Sample text

Das dritte, gewissermaßen übergeordnete Gerechtigkeitsprinzip legitimiert Maßnahmen zur Erhöhung der gesellschaftlichen Teilhabe. Trotz seines Ursprungs als politischer Gerechtigkeitsbegriff ist das Teilhabeziel in der deutschen Sozialpolitik nicht neu. Er wurde und wird vor allem verwendet zur Legitimation von Integrationspolitiken zugunsten von Menschen mit Behinderungen oder von Einkommensarmut Betroffener, die deren materielle und gesellschaftliche Ausgrenzung bekämpfen sollen – beides zum einen im Sinne der ausreichenden materiellen Versorgung Nichtarbeitsfähiger bzw.

2007): Neoliberalism: National and Regional Experiments with Global Ideas, London: Routledge. 135-159. Cernat, L. (2006): Europeanization, Varieties of Capitalism and Economic Performance in central and eastern Europe. Studies in Economic Transition. New York: Palgrave. /Polan, M. (2003): Globalisation and social spending. In: CESifo Working Paper Nr. 885. European Commission (2007): Employment in Europe 2007, Brüssel. /Hemerijck, A. (2008): Welfare and Employment: A European Dilemma? In: IZA Discussion Paper, Nr.

Eichhorst, W. (2008): Erwerbslosigkeit, Aktivierung und soziale Ausgrenzung, Deutschland im internationalen Vergleich. In: WISO Diskurs, Expertisen und Dokumentationen zur Wirtschafts- und Sozialpolitik, Dezember 2008, Bonn. /Pedersen, L. (2008): Danish Labour Activation Policies. National Insitute Economic Review. com/cgi/content/abstract/202/1/99. 2008. Lodovici, M. S. (2000): The Dynamics of Labour Market Reform in European Countries. /Regini, M. ) (2000): Why deregulate Labour Market?. New York: Oxford University Press.

Download PDF sample

Rated 4.93 of 5 – based on 30 votes
Posted In CategoriesGerman 11