Angewandte Psychologie im Unternehmen: Betriebspsychologie, by Volker Kunst (auth.)

By Volker Kunst (auth.)

Zielgruppe
Fachkräfte, Basiswissen/Berufseinsteiger

Show description

Read Online or Download Angewandte Psychologie im Unternehmen: Betriebspsychologie, Arbeitsgestaltung, Motivation, Anreize, Eignungsdiagnostik, Kommunikation, Interaktion, Individuum und Gruppe, Führung, Konflikte und Konfliktlösung PDF

Similar german_9 books

Tierpfropfung: Die Transplantation der Körperabschnitte, Organe und Keime

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Aktien-Zertifikate: Anlagestrategien, Gewinnprofile, Zusammenhänge

Der Zertifikatemarkt hat in Deutschland in der Spitze ein Volumen von über a hundred and fifty Milliarden Euro erreicht. Dieses riesige Volumen verteilt sich auf über three hundred. 000 Produkte und Variationen. Für Anleger ist es schwierig, den Überblick zu behalten, da Emittenten baugleiche Zertifikate oft unterschiedlich benennen.

Gestalten der Kontingenz: Ein Bilderbuch

Kontingenz ist die Figur des Dritten, zwischen Beliebigkeit und Notwendigkeit, und von eigener ästhetischer Relevanz. Der vorliegende Band unternimmt es, mit Beiträgen aus verschiedenen Wissensdisziplinen diese Behauptung zu begründen und an Hand von der Produktion und der Rezeption von Bildern zu veranschaulichen.

Extra info for Angewandte Psychologie im Unternehmen: Betriebspsychologie, Arbeitsgestaltung, Motivation, Anreize, Eignungsdiagnostik, Kommunikation, Interaktion, Individuum und Gruppe, Führung, Konflikte und Konfliktlösung

Example text

Mit Dynamik ist mithin jenes Kraftespiel gemeint, welches sich ereignet, wenn mehrere Menschen interagieren und sich zu Gemeinsamkeiten durchringen oder zusammenraufen. Zwei Dinge kann man bei diesem ProzeB beobachten: - Die Entwicklung geschieht in Phasen. - Das Kraftespiel reguliert sich selbst. Wie diese Dynamik im einzelnen verlaufi, hiingt groBtenteils auch von Personlichkeitsmerkmalen der Gruppenmitglieder abo Folgende Einstellungen sind von Bedeutung: Abhiingigkeit: Sich gegen Unabhiingigkeit stellen.

53 • Dezentrierter Fiibrungsstil Der dezentrierte (laissez1aire) Fuhrnngsstil ist durch folgende Verhaltensweisen des FUhrers gekennzeichnet: - Der FUhrer la8t den Laden einfach laufen. Er haIt sich zurUck. Er beteiligt sich sehr wenig. Er gibt nur auf Anfrage hin Auskunft. Er verteilt nie Anerkennung oder MiBbilligung. Er verhaIt sich vollkommen neutral. Er kommentiert hOchstens die Leistung und das Verhalten der anderen. Er ist schwer als Fuhrer zu erkennen. • Reaktionen von Gruppen auf verscbiedene Fiibrungsstile Merkmale der Gruppe beifiihrerzentrierter (autoritlirer) Fiihrung: - Aggressionen und Spannungen der Gruppenmitglieder untereinander.

Ich solI personell und sachlich loyal sein, damit ich treu sein kann. 6. Ich solI anvertrautes Eigenturn bewahren, pflegen und rnehren, damit die sittliche Grundlage der Zusammenarbeit rechtschaffen bleibt. 7. Ich solI - durch Zielgebung, Anerkennung, Hilfe und Tadel so fiihren, daB ich auch die sachlichen und personellen Folgen mit rneinern Gewissen vereinbaren kann. Damit solche rnoralischen Leitlinien nieht nur individualistisch, sondem auch sozial als eine kommunikative Ethik zwischen Menschen angewendet werden konnen, skizziert Ulrich als eine kon- 57 krete Utopie (ein unerreichbares Ideal) eine ,,kommunikative Ethik des herrschaftsfreien Diskurses" und neont folgende Bedingungen eines solchen Diskurses: • Verfahrensbedingungen - Beteiligung aller Betroffenen: Authentische Einbringung aller Bediirfnisse und Wertungen.

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 18 votes
Posted In CategoriesGerman 9