ALLES was Sie schon immer über ihr GELD wissen wollten by Klaus Gourgé

By Klaus Gourgé

Daran, dass diese Schulden jemals wie NETTO KR E zero ITE ZINSZ \IILt GEN der zuruckgezahJt werden. Es geht nur IRD zero 1 1. \ Mtal zero: \1 noch damm, sie quasi jahrlich zu ver langern und dabei in halbwegs . . er traglichen" Grenzen zu halten. Den leisure durfen dann unsere Kinder ausbaden. Die schon allseits beklagten Spar massnahmen, die nun endlich be schlossen wurden, sind erst der An fang. Damit soll gerade mal erreicht werden, dass die Neuver chuldung 1994 nicht noch hoher ausfallt als die es Jahr - ungefahr 70 Milliarden Mark. Sonst waren es namlich ninety Mil liarden Mark geworden. Von Abbau sich der Bund 1993 intestine forty five Milliarden Armes Deutschland! additionally noch keine Spur. Fur 199; kommt Mark leihen. Womit der Schuldenberg dann sowieso noch ein E. xtra-Hammer: ' eder gewachsen ist, ohne dass auch Zahlen sprechen bekanntlich eine deut- four hundred Milliarden Mark DDR-Schulden nur eine mude Mark wirklich fur ir liehe prache- wenn guy die richti- (Treuhand und andere) gehen dann gendeine staatliche Aufgabe zur Verfu gcn nimmt! zusat7lich in die Rechnung mit ein. Wie gung steht! Die Grafiken zeigen das. Dann allerdings wird einem scl1on ein gesagt: Armes Deutschland. 'iemand glaubt heute noch im Emst bisschen schwindlig, angesichts der \- len: \'ullen. Die Gesamtschulden der offentlichen Hand werden irgendwann C II U L zero E N L\ S T I I R zero zero demnachst die challgrenze von 0m Ol-ll. '\11JOIE\ lhllill\LU: (*WiOI\Tlf) 2. 000. 000. 000."

Show description

Read or Download ALLES was Sie schon immer über ihr GELD wissen wollten PDF

Similar german_12 books

Briefwechsel 1945–1968

Als Fritz Linder, Schtiler und Nachfolger von okay. H. Bauer auf dem Heidelberger Lehrstuhl rur Chirurgie, am 12. Juli 1978 am Grabe seines Lehrers im Namen aller Freunde und Schuler sprach, erfuh ren wir, daB der Entschlafene "auf dem todlichen Krankenlager" noch seinen Briefwechsel mit Karl Jaspers las und ordnete.

Das Schädel-Hirn-Trauma: Klinische und tierexperimentelle Untersuchungen zur Pathogenese sowie zu neuen Behandlungsansätzen

Der Band befaßt sich mit den bisher nicht bekannten pathophysiologischen Abläufen in den ersten 2 Stunden nach einem akuten Schädel-Hirn-Trauma und weist anhand der gefundenen Ergebnisse die Notwendigkeit der frühzeitigen therapeutischen Interventionen nach. Mit neuen Therapieansätzen wird die Minimierung sekundärer zerebraler Schäden angestrebt.

Extra info for ALLES was Sie schon immer über ihr GELD wissen wollten

Sample text

Allein 1992 stieg die AnzaJll der vermögenswirksamen Sparverträge über Aktienfonds um mehr aJ 25 Prozent. ~ eil (iber 1,7 Millionen Arbeitnehmer nutzen damit diese vom Staat geförderte Anlageform. Über den ~ eg des kontinuierlichen, regelmäßigen Anlegens können sich die Sparer - wie beim Zuw·achskonto - mit kleinen Beträ en langfristig ein ansehnliches ermögen aulbauen. Spekulativ? Profitieren Risikobeladen? ige lö. \ . umso weniger, je höher der Kurs ist. Dieser positive Effekt des Cost-averaging wirkt bei stark schwankenden Kursverläufen b onders stark - womit aJ o vor allem Aktien bzw.

Re Kursveränderungen, größere Chan- Kursgewinne bessern die schlechten No- ce, größeres Risiko. Aber, das Schöne minalzinsen auf, Kursverluste schwächen dabei: die Rendite zu hoch verzinster Anleihen Kursverluste drohen Ihnen nur, wenn ab. Durch Kursschwankungen werden Sie während der Laufzeit aussteigen. die Nominalzinsen der Anleihe zu Ef- Wer bis zum Ende warte~ bekommt im- fektivzinsen. Dadurch liegt die Rendite mer 100 Prozent zurück. zins .. __ ' " Recht: Was habe ich davon AnJeihen zu kaufen?

Noch was: Zinsen: Die Effektiwerzinsung der Spar- sind "pflegeleicht", weil sie kein Kursri- pläne war bisher in Zeiten niedriger Zin- siko tragen. Sparbriefe kosten keine Gebühren und • Vergleichen Sie verschiedene Angebote. Bei gleicher Laufzeit unterscheiden ich die Renditen um bis zu drei Prozent. • Richten Sie sich nicht nach den großartigen Bonusversprechen. • L1ssen Sie sich statt dessen die Rendite nennen. Aber Achtung: Bei va- I' riabel \'eninsten Sparbriefen gilt die Rendite nur unter der Voraussetzung gleichbleibender Zinsen.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 3 votes
Posted In CategoriesGerman 12